Copyright 2019 by Erik Bönisch | Alle Recht vorbehalten
+49 (0) 176 233 906 04  |
 

 ZU MIR                                                              S

Mein Weg

MIT der

ZUR und

Musik

Schulzeit

Mit 14 Jahren besuchte ich bis zu meinem Abitur das Musikinternat „Landesschule Pforta“, wo ich unter anderem Unterricht in Gesang, Gitarre, Klavier, Musiktheorie und -geschichte erhielt. Fast zeitgleich begann ich, meine Begeisterung für Liedermacher-, aber auch Pop-/ Rockmusik zu entdecken und nahm immer häufiger Gelegenheiten wahr, bei verschiedensten Veranstaltungen aufzutreten.​

 

Studium

 

Von 2004 bis 2011 studierte ich neben dem Lehramtsfach Geographie (Uni Kiel)l auch das Fach Musik an der Musikhochschule Lübeck. Dort wurde ich unter anderem von Prof. Albert Aigner in Gitarre sowie von Lindsey Lewis, Anke Sieloff und John Lehman in Pop-Gesang unterrichtet.​

Während dieser Studienjahre entdeckte ich mein großes Interesse am Schreiben von eigenen Liedern, welchem ich bis heute mit Begeisterung nachgehe. Dabei widme ich mich vor allem deutschsprachigen Kinderliedern.

 

Beruf

 

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Musiklehrer am Städtischen Willi-Graf-Gymnasium München lasse ich einige dieser Lieder in meinen Unterricht einfließen. Auch der Unterstufenchor, den ich zu meinem großen Glück seit ein paar Jahren leiten darf, hat schon ein paar meiner Lieder mit großer Hingabe bei verschiedenen Konzerten und Schulveranstaltungen aufgeführt. 

Erstes CD-Projekt: Kugelrunder Weltenbummler

Aus diesen und vielen weiteren sehr spannenden Erfahrungen heraus hatte ich mich im Sommer 2017 schließlich dazu entschlossen, mir einen lange gehegten großen Traum zu erfüllen: die Produktion einer eigenen Kinderlieder-CD. Herausgekommen ist nach sehr kreativen und unerwartet arbeitsintensiven anderthalb Jahren der „Kugelrunde Weltenbummler“, der hoffentlich zahlreichen großen und v.a. kleinen Personen viel Freude bereiten wird. 

 

Warum

Kinderlieder?

Kinderliedermacher wie Rolf Zuckowski, Fredrik Vahle und vor allem Gerhard Schöne haben mich von Kindesbeinen auf beeindruckt. Vor diesem Hintergrund und zusammen mit der täglichen Neuentdeckung der Welt meiner beiden wunderbaren Kinder war und bin ich seit vielen Jahren überaus inspiriert, mich am Schreiben von Kinderliedern auszuprobieren.  

 

Unter der heutigen Masse an billig produzierten und häufig qualitätsarmen Kinderliedern möchte ich zudem ein musikalisches Ausrufezeichen setzen. Mit hoher musikalischer Qualität (durch echte Instrumente und professionelle Musiker), aber auch mit witzigen und spannenden Texten soll dem Zuhörer ein Ohrenschmaus serviert werden, der überzeugt und Lust auf eine musikalische Nachspeise macht. 

 

 

 ZU MEINEM ALBUM                                      S

"Kugelrunder Weltenbummler" ist eine CD bzw. ein Album bestehend aus zehn Kinderliedern, welches ich von Mai 2018 bis Februar 2019 mithilfe von tollen Musikern und zahlreichen Kindern in Eigenregie produziert habe. Es ist ein großer Traum, der damit für mich in Erfüllung geht. Bereits mit 22 Jahren schrieb ich mit "Der Wissensakrobat" das erste dieser zehn Lieder. Über die Jahre kamen einige hinzu. Und spätestens mit der Geburt unseres ersten Kindes war ich Feuer und Flamme. Inspiriert und voller Elan schrieb ich einige weitere Kinderlieder. Der Kugelrunde Weltenbummler ist somit eine kleine Zeitreise meiner kindlichen Phantasiewelt der vergangenen 13 Jahre.  

Was lange währt, ... 

Ein erfolgreiches Crowdfunding-Projekt

Da ich das Album / die CD von Beginn an komplett professionell produzieren lassen wollte und ich dafür entsprechend einer Vorab-Schätzung mit nicht unerheblichen Kosten von ca. 12.000€ rechnen musste (die letztlich leider gar nicht ausreichend waren), machte ich aus meiner CD-Idee im Frühjahr 2018 ein Crowdfunding-Projekt. Dafür hatte ich mein Vorhaben auf der Internetplattform www.startnext.de u.a. mit einem Video vorgestellt – in der Hoffnung, dass ich einige Personen von der Idee überzeugen kann und diese mich finanziell unterstützen. Für die Unterstützung gab es zwei Optionen: Entweder man stellte mir über Startnext einen freien Geldbetrag zur Verfügung oder man wählte sich für einen entsprechenden Betrag eines von zwölf von mir ausgedachte „Dankeschöns“ aus (z.B. eine Instrumental-/oder Gesangs­stunde, ein personalisiertes Geburtstagslied oder zwei handsignierte CDs, die im Anschluss an die Produktion direkt zugeschickt werden).

 

Tatsächlich haben sich letzten Endes 104 Personen gefunden, die sich von der Projektidee haben überzeugen lassen, wodurch wiederum in der Summe sage und schreibe 8.799€ zusammenkamen. Ein absoluter Wahnsinn, für den ich mich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern bedanken möchte. 

Galerie CD-Produktion

Album-Steckbrief

Text und Musik: Erik Bönisch

 

Arrangement: Erik Bönisch, Lars Dölle

 

Aufnahme, Editierung, Mischung: Lars Dölle, Erik Bönisch

 

Mastering: Lars Dölle

 

Aufnahmeorte:

- stereopur, München (Inh.: Karsten Laser | www.karstenlaser.de)

- Studio UD17, Winterthur/Schweiz

- Städtisches Willi-Graf-Gymnasium, München

 

Musikerinnen und Musiker:
 

- Erik Bönisch (Gesang, Gitarren, Ukulele, Mundharmonika, Kazoo, Percussion)

- Delia Dölle (Klarinette)

- Lars Dölle (Keyboards, Akkordeon, Gesang, Percussion) | www.larsdoelle.de

- Vincent Fernando (Gesang)

- Peter Ficklscherer (E-Bass) | www.pfbass.de

- Ben Hale (Trompete)

- Manuela König (Gesang)

- Stephan Lanzl (Schlagzeug, Percussion) | www.stephanlanzl.com

- Lena Zillig (Gesang)

- Kinderchor:

            Summer Alexander

            Sophia Jarnik

            Shriyash Katkan

            Asta Kildeby

            Mona Neumann 

            Kamilla Ricca

            Jenny Tabeling

            Viktor Weidmann

 

Illustrationen (CD, Homepage): Heike Facklam

 

Fotos: Stephan Lanzl, Erik Bönisch, Lars Dölle

 

Layout (CD): Torben Maas, Erik Bönisch

ERIK

BÖNISCH

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram